Fritz Wunderlich

Lieder

ArtikelNr. SWR19064CD | 3 CD | 102 min (01:42:00) |  Bookletsprache  deutsch
Aufnahmejahr1955, 1956
Veröffentlichungs­jahr2018
Komponist(en)

Franz Schubert

Hugo Wolf

Johannes Brahms

Ludwig van Beethoven

Richard Strauss

Robert Schumann

Mitwirkende

Fritz Wunderlich

Josef Müller-Mayen

Rolf Reinhardt

Hubert Giesen

Tracks

CD 1 Johannes Brahms: Es wohnet ein Fiedler WoO 33, 36

CD 1 Johannes Brahms: Da unten im Tale WoO 33,6

CD 1 Johannes Brahms: Feinsliebchen, du sollst mir nicht barfuß gehen WoO 33,12

CD 1 Johannes Brahms: Die Nachtigall WoO 31,2 (Volks-Kinderlied)

CD 1 Johannes Brahms: Des Abends kann ich nicht schlafen gehn WoO 33,38

CD 1 Hugo Wolf: O wüßtest Du, wie viel ich deinetwegen

CD 1 Hugo Wolf: Gesegnet sei, durch den die Welt entstund

CD 1 Hugo Wolf: Nun lass uns Frieden schließen, liebstes Leben

CD 1 Hugo Wolf: Hoffährtig seid Ihr, schönes Kind

CD 1 Hugo Wolf: Nicht länger kann ich singen

CD 1 Hugo Wolf: Wie soll ich fröhlich sein

CD 1 Hugo Wolf: Fußreise

CD 1 Hugo Wolf: Nimmersatte Liebe

CD 1 Hugo Wolf: Der Musikant

CD 1 Ludwig van Beethoven: Zärtliche Liebe WoO 123

CD 1 Ludwig van Beethoven: Adelaide op. 46

CD 1 Franz Schubert: Ständchen D 889

CD 1 Franz Schubert: Ihr Bild D 957 Nr. 9

CD 1 Richard Strauss: Zueignung op. 10 Nr. 1

CD 1 Richard Strauss: Wie sollten wir geheim sie halten op. 19 Nr. 4

CD 1 Richard Strauss: Heimliche Aufforderung op. 27 Nr. 3

CD 2 Robert Schumann: Dichterliebe op. 48 (Liederzyklus nach Gedichten von Heinrich Heine)

CD 2 Ludwig van Beethoven: Adelaide op. 46

CD 2 Ludwig van Beethoven: Resignation WoO 149

CD 2 Ludwig van Beethoven: Der Kuß op. 128 (Ariette)

CD 2 Franz Schubert: Der Einsame op. 41 D 800

CD 2 Franz Schubert: Nachtstück c-Moll op. 36 Nr. 2 D 672

CD 2 Franz Schubert: An die Laute op. 81 Nr. 2 D 905

CD 2 Franz Schubert: Lied eines Schiffers an die Dioskuren op. 65 Nr. 1 D 360

CD 2 Franz Schubert: An Silvia op. 106 Nr. 4 D 891

CD 2 Franz Schubert: Der Musensohn op. 92 Nr. 1 D 764

CD 3 Franz Schubert: Die schöne Müllerin D 795 (Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller)

Eine weitere, die siebte Folge in der Serie mit Aufnahmen Fritz Wunderlichs, die beim SWR entstanden sind. Schon als Student widmete sich Fritz Wunderlich dem deutschen Lied und sang bis zu seinem Tod regelmäßig Liederabende.

Diese Zusammenstellung des Liedgesangs von Wunderlich ist auf dem CD-Markt einzigartig. Wunderlich singt Lieder der größten Liedkomponisten deutscher Zunge: Schubert, Wolf, Brahms und Richard Strauss.

Folge 7 der SWR-Aufnahmen Wunderlichs widmet sich dem Liedersänger Fritz Wunderlich, der sich schon früh mit dieser Gattung auseinandersetzte.

Die Dichterliebe Schumanns, unersetzliche Live-Aufnahmen von den Schwetzinger Festspielen 1965, werden von Wunderlich-Kennern als seine beste Darbietung angesehen. Am Flügel saß dabei Hubert Giesen, der zu den profiliertesten Klavierbegleitern seiner Zeit zählte und mit dem der inzwischen zum Weltstar avancierte Wunderlich höchst intensiv zu arbeiten pflegte.

Insgesamt bietet diese Edition einen Überblick über Wunderlichs Liedgesang von seinen Anfängen bis kurz vor seinem zu frühen, tragischen Tod. Jeder Hörer wird angesichts dieser Nuancierungskunst und einer wunderbar wandlungsfähigen Stimme die Faszination des deutschen Liedes nachempfinden können.

Download/Streaming

Hörprobe

Öffnen
© SWR Media Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten