Ergebnisse der ma 2016 Radio I

02
März
2016

SWR ist nach wie vor die Nr. 1 für Radiowerbung im Südwesten...

Alle SWR Programme erzielen hohe Leistungswerte und eine sehr gute Wirtschaftlichkeit. Ein weiteres Mal unterstreicht die aktuelle ma die herausragende Marktposition von SWR1, SWR3 und SWR4 in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Alle überregionalen Angebote des SWR legen an Leistung zu.

SWR3 gewinnt und positioniert sich damit erneut als öffentlich-rechtliches Programm Nr. 1  in Deutschland

SWR3 ist zum 13. Mal in Folge Reichweiten-Millionär. Das Programm  legt sowohl bei den 14- bis 49-Jährigen wie auch in der Gesamtbevölkerung an Reichweite zu und bestätigt damit eindrucksvoll seine Position als reichweitenstärkstes öffentlich-rechtliches Programm in Deutschland.

SWR1 und SWR4 sind die stärksten Landesprogramme in Baden-Württemberg  und Rheinland-Pfalz

In Baden-Württemberg gewinnt SWR1 in seiner Kernzielgruppe, den 30- bis 59-Jährigen, und festigt damit die starke Basis. Insgesamt bestätigt SWR1 sein hohes Leistungsniveau und damit seine Relevanz für Hörerschaft  und Werbungtreibende. Die Programmreform bei SWR4 greift - das belegen die Zuwächse in der jüngeren Zielgruppe. Bei gleichzeitig starker Basis behauptet SWR4 erneut seine Position als reichweitenstärkstes Landesprogramm.

In Rheinland-Pfalz steigert SWR1 seine Reichweite und ist nach SWR4 das reichweitenstärkste Landesprogramm. SWR4 hält sowohl in der Gesamtbevölkerung wie auch in seiner Kernzielgruppe eine konstant hohe Reichweite.  Vor allem für Kampagnen mit der Zielgruppe 50+ ist und bleibt SWR4 das Radioprogramm der ersten Wahl.

Hohe Reichweiten und gutes Preis-Leistungsverhältnis

Der SWR hat immer das richtige Radioangebot mit hohen Reichweiten und einem sehr attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Und zwar sowohl für die Region als auch für den Südwesten und national im Verbund der ARD.

SWR1 – Eins gehört gehört. Der Zielgruppenfokus von SWR1 liegt im Alterssegment der 30- bis 59-Jährigen. Der Anteil an dieser konsumaktiven Zielgruppe konnte sowohl von SWR1 BW als auch von SWR1 RP gesteigert werden und macht den Großteil der Hörerschaft aus.  

SWR3 – Mehr Hits. Mehr Kicks. Mit aktuell 1,136 Mio. Hörern in der Ø -Stunde (Mo-Fr) ist SWR3 weiterhin die Nummer 1 der öffentlich-rechtlichen Programme in Deutschland. Zielgruppenschwerpunkt von SWR3 sind die bis 49-Jährigen; das sind rund zwei Drittel der Hörerschaft.

SWR4 – Da sind wir daheim. SWR4 BW und SWR4 RP erreichen die  Zielgruppe 50+ mit mehr als 85% Zielgruppenanteil optimal. Wer im Südwesten Hörer ab 50 Jahre ansprechen will, kommt an SWR4 einfach nicht vorbei. Und auch bei den Jüngeren kommt das Programm gut an: Steigende Reichweiten  bei den unter 50-Jährigen machen SWR4 auch zum attraktiven Werbeträger für alle Kampagnen mit breiteren Zielgruppen.

Ansprechpartner

Martina Becker
Leiterin Kommunikation & Marketing
* Pflichtfeld
Öffnen
Fernsehturm Stuttgart
© SWR Media Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten